South Beach Diät

Als Diät der Stars bekannt, ist die South Beach Diät eine weitere Form der kohlehydrat-kontrollierenden Diäten.

Hierbei spielt es nicht wie bei der Atkins Diät eine Rolle, weitgehend auf Kohlehydrate zu verzichten, sondern die „richtigen“ Kohlehydrate zu wählen.

Diese Diät orientiert sich dabei am Glykämischen Index. Sie unterteilt sich in drei Phasen, wobei die erste Phase die härteste und strengste ist, weil nicht nur auf Kohlehydrate, sondern auch noch auf Obst und Hülsenfrüchte verzichtet wird. Fruchtsäfte und Alkohol sind sowieso tabu.

In der zweiten Phase werden nach und nach wieder langsam Kohlehydrate mit einem niedrigen glykämischen Index hinzu geführt. Mit dem Eintritt in die dritte Phase hat man seine Ernährung langfristig umgestellt auf eine abwechslungsreiche Mischkost, die Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und pflanzliche Fette mit viel HDL-Cholesterin-Anteilen.